Beiträge

Fachkräftemangel

Mangel an Arbeitskräften beheben

Der deutschen Wirtschaft klagt über den Mangel an Arbeitskräften. Ihr fehlen laut Institut der deutschen Wirtschaft fast eine halbe Millionen qualifizierte Arbeitskräfte. Sind Sie auch betroffen und möchten Sie den Engpass beheben? Ich zeige Ihnen, wie das gehen könnte.

Begeisterte Mitarbeiter - Ihre Fans

Begeisterte Mitarbeiter – Ihre Fans

Begeisterte Mitarbeiter – Wenn Ihre Mitarbeiter zum Fan einer Idee werden, sind sie kaum noch zu stoppen. Fans gehen die Extrameile. Wie Sie aus Ihren Mitarbeitern begeisterte Fans machen?

Schlechte Dirigenten – gute Dirigenten

Gute Führung – Es gibt gute und schlechte Dirigenten. Was lässt sich aus dem Unterschied für eine gute Führungskraft lernen.

Neurologische Personalauswahl

Neurologische Personalauswahl – Wenn Sie Mitarbeiter auswählen, orientieren Sie sich an Ausbildung, Erfahrung und Intelligenz. Top-Recruiter gehen einen Schritt weiter, denn sie wollen wissen, ob der Mitarbeiter seine Leistung auch tatsächlich einbringen wird.

Vision - Mission - Strategie - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

Strategie – Visionen realisieren.

Strategie für die Umsetzung von Zielen und Visionen. Für viele Führungskräfte sind strategische Überlegungen Aufgabe der Führungskraft. Dass es auch anders geht, zeigt dieser Artikel.

Feedback wirkungslos?

Ist Feedback wirkungslos?

Ist Feedback wirkungslos? Eine neue Studie lässt dies vermuten, zumindest was negatives Feedback angeht. Unter welchen Bedingungen funktioniert negatives Feedback trotzdem?

Geld als Motivationsfaktor

Geld als Motivationsfaktor

Viel zu oft wird Geld als Motivationsfaktor eingesetzt. Inzwischen sollte jedoch bekannt sein, dass Geld nicht wirklich motiviert. Neuere Forschungsergebnisse zeigen, dass Geld sogar kontraproduktiv ist.

Bewerbungsgespräch - Neurologische Personalauswahl

Zukunftsorientiertes Recruiting

Zukunftsorientiertes Recruiting erfordert fast hellseherische Fähigkeiten, gerade im aktuellen Wander der Arbeitswelt. Deshalb ist es hilfreich, mentale Strategien in das Recruiting einzubeziehen. Lesen Sie, wie das geht.

Neurologische Führung für mehr Einfluss

Wenn Mitarbeiter nicht mitgestalten?

Mitarbeiter wollen nicht mitgestalten. Was können und sollten Sie tun, wenn Ihre Mitarbeiter zwar mitgestalten dürfen, es aber dennoch nicht tun? In diesem Videocast gebe ich Ihnen ein paar Ideen für den Führungsalltag.

Mitarbeiter wollen mitgestalten.

Mitgestalten am Arbeitsplatz ist ein neurobiologisches Grundbedürfnis. Inzwischen ist es erwiesen, dass mitgestaltendende Mitarbeiter gesünder und motivierter sind. Geben Sie Ihren Mitarbeitern (und sich selbst) diese Chance.

Gehirn Vernetzung - Neurologische Führung

VC 0011 – Denkstrategien – Ein Überblick

Denkstrategien sind neurologische Programme, die im Gehirn eines Menschen ablaufen. Sie bestimmen unsere Wahrnehmung, unser Denken und unser Verhalten. Ich gebe hier einen ersten Überblick über einige wesentliche Wahrnehmungs-, Denk- und Motivationsstrategien.

LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0007 – Erwartungsmanagement

Erwartungsmanagement: Sie haben konkrete Erwartungen an Ihre Mitarbeiter. Wie können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, damit Sie nicht enttäuscht werden.

LeadCast - Der Videocast für Neurologische Führung

VC 0006 – Gesunde Mitarbeiter

Gesunde Mitarbeiter findet man dort, wo Mitarbeiter einer sinnvollen Beschäftigung nachgehen. Führungskräfte werden zum Sinnstifter ihrer Mitarbeiter.

Videocast - MARCUS HEIN - Akademie für Neurologische Führung

VC 0004 – Schwierige Mitarbeiter

Wer kennt sie nicht, die „schwierigen“ Mitarbeiter? In diesem Beitrag finden Sie eine erste und entscheidende Idee, was Sie als Führungskraft tun können.

Prozedural denkende Mitarbeiter

Sind prozedural denkende Mitarbeiter zukunftsfähig?

Sind prozedural denkende Mitarbeiter zukunftsfähig? Sie brauchen für höchste Motivation prozedurale Schritte. Wie kann das Führung gelingen?

Denkstrategien

Zielvereinbarung gehirngerecht

Zielvereinbarung ist ein klassisches Führungsinstrument, das zumindest unter Führungskräften weit verbreitet ist. Doch ist das sinnvoll und wirksam?